Tipps zur Besichtigung der Umgebung des Lagers

Das Camp Sokol Troja befindet sich im malerischen Teil von Prag 7 in Troja, umgeben von einer Reihe einzigartiger Denkmäler und interessanten Orten, die Ihre Aufmerksamkeit verdienen. Deshalb haben wir uns entschlossen, Sie zu einem Besuch der Umgebung einzuladen, insbesondere der Burg Troja, die nur etwa 600 m von unserem Camp entfernt ist, wenn die Saison in vollem Gange ist.

Sie können dort an der Moldau spazieren gehen. Sie werden nicht von Autos am Ufer des Flusses gestört, da Sie an einigen Stellen unter der ehemaligen Troja-Fußgängerbrücke einen Radweg entlang der Moldau-Stromschnellen fahren. Anstelle der noch nicht restaurierten trojanischen Fußgängerbrücke fährt eine elektrische Fähre zur kaiserlichen Insel.

Wenn Sie die Verbindung des Ortes mit einem Stück Geschichte mögen, lassen Sie sich von einem Tipp für einen Spaziergang durch das Portal Praha Neznámá (Prag Unbekannt) inspirieren, das der ehemaligen Fischersiedlung in Troja gleich neben der Burg Troja gewidmet ist. Übrigens können Sie Praha Neznámá Website auch als Inspiration für Ihren nächsten Spaziergang durch unsere Hauptstadt verwenden. Sie finden hier Karten, auf denen der interessante Ort am besten zu finden ist, Sie werden nichts verpassen, viele Fotos mit unbekannten Ansichten, etwas Geschichte, Geschichten von Einheimischen und Bräuchen sowie einen einzigartigen Abdruck des Autors des gesamten Projekts – Petr Ryska. Oder können Sie auch mit einem Führer spazieren gehen oder eines der Bücher Prag Unbekannt I, II, III kaufen.

Wenn Sie sich für die Umgebung der Moldau interessieren (und davon sind wir überzeugt) und Sie den Fluss hinaufsteigen, finden Sie im Bereich des Kanufahrgebiets und seiner Umgebung unzählige Plätze für Rast- und Erfrischungskioske. Sie können hier sitzen, Eis essen, trinken, sogar Würstchen kaufen und sich in Flammen rösten.

Sehen Sie die Atmosphäre des Moldau Flusses im Bildergalerie:

Vergessen Sie aber nicht, den Fluss hinunter zum ursprünglichen Ziel zu fahren – Schloss Troja – die Gärten und die Tour sind es wert. Das Schloss ist von einem großen Schlossgarten mit vielen Zier- und Obstbäumen sowie einem kleinen Naturlabyrinth umgeben, das mit Springbrunnen, Terrakotta-Vasen, Stuckbroschüren und Orangerie mit Reichsbüsten geschmückt ist. Das Schloss (im Besitz der Stadt Prag) ist für die Öffentlichkeit zugänglich, einschließlich des Gartens. Die Stadtgalerie Prag veranstaltet hier jedes Jahr von April bis Oktober saisonale Ausstellungen. Im Inneren des Schlosses können Sie eine einzigartige Freskenverzierung der Säle sehen.

Sie können zu unserem Camp Sokol Troja zurückkehren, zum Beispiel über die Trojská-Straße, wo sich unser Camp befindet und das von der Troja-Burg umgeben ist. Gleich an der Ecke des Schlosses Troja kommen Sie am Lebensmittelgeschäft Na Kovárně vorbei, in dem Sie einkaufen können. Unter ihnen befindet sich ein malerisches Café mit einer Konditorei, in der Sie drinnen und in einem kleinen Garten direkt an der Straße sitzen können. In dieser Straße (Pod Havránkou) befinden sich die Überreste einer Fischersiedlung, die in Praha Neznámá (Prag Unbekannt) erwähnt wurde.

Wenn Sie von Trojská nach Nad Kazankou zurückkehren, können Sie die prächtigen, nicht nur diplomatischen Villen in den weitläufigen Gärten bewundern, die es in der Gegend unzählige gibt. Von der Nad Kazankou Straße können Sie eine der Verbindungen zurück zur Trojská Straße nehmen. Sie kommen immer zum Campingplatz.

Und wenn Sie sich während Ihres Nachmittags- oder Abendspaziergangs nicht von Troja abgewandt haben, können Sie im Ristorante & Pizzeria Del Corso in Trojská 173b Strasse zu Abend essen. Von hier sind es nur noch 250 m. Das schaffen Sie.

Nach der Rückkehr zum Campingplatz können Sie in unseren neu renovierten Duschen duschen. Natürlich läuft heißes Wasser immer.

Und dann können Sie sich in Ihre Zelte oder Wohnmobile legen. 🙂

Hab einen schönen Abend und ganzes bleiben.

Willkommen im Camp Sokol Troja

Willkommen im Camp TJ Sokol Troja und auf der neuen website des Campingplatzes.

Ab der Saison 2019 ist im Camp zum Wechsel des Betriebers gekommen und damit ist eine Reihe von qualitativen Änderungen verbunden. Mit dem Betreiberwechsel wurden auch Bäder-, Dusch- und Toilettenräume komplett rekonstruiert und sind behindertengerecht.

Ebenfalls in dem Küchlein befindet sich eine neue Küchenzeile mit Kühlschrank, Mikrowelle, Kocher und Spüle.

Sie können sich immer noch auf die begehrte Lage, Grünanlage und den Komfort von Prag 7 – Troja freuen, die hervorragende Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, mit Auto, hilfsbereites Personal und andere Annehmlichkeiten :).

Wir werden uns bemühen, unsere Arbeit so gewissenhaft und verantwortungsbewusst zu machenn, damit Sie gerne zu uns zurückkehren. Oder vielmehr, Sie sind zurückgekommen.

Wir freuen uns auf Sie, Ihre Zelte, Autos und Fragen.